Seite auswählen

Das Oberlandesgericht Naumburg (OLG) hat entschieden: Die Versandapotheke Mycare darf ihren Kunden keine Boni von 1,50 Euro für jedes verschreibungspflichtige Arzneimittel gewähren. Damit gab das OLG der Wettbewerbszentrale in einem gestern verkündeten Urteil Recht.

Aus Sicht der Richter wird mit dem Bonus bei einem Wert von 1,50 Euro die im Heilmittelwerbegesetz (HWG) gezogene Bagatellgrenze überschritten. Entscheidend sei nicht der Preis des Arzneimittels, sondern die Zuzahlung des Patienten. Die Versandapotheke hatte die Rx-Boni direkt mit der Zuzahlung verrechnet oder einen Gutschein für OTC- und Freiwahlprodukte ausgestellt.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/politik/keine-rx-boni-von-mycare“] Link zur Quelle (Apotheke Adhoc)[/ilink]