Seite auswählen

Der von Skandalen erschütterte Kamerahersteller Olympus bekommt einen neuen Chef. Bei der Aktionärsversammlung am 20. April soll Hiroyuki Sasa den an den Bilanzfälschungen beteiligten amtierenden Chef Schuichi Takayama ablösen.

Sasa kommt aus der Medizintechnik, welche sich mittlerweile zum größten Bereich von Olympus entwickelt hat; allerdings hauptsächlich durch Übernahmen, die mit dem Bilanzbetrug in Verbindung standen. Dabei wurden Anlageverluste von bis zu 1,28 Mrd. Euro verschleiert.

[ilink url=“http://www.kma-online.de/nachrichten/politik/id__26632___view.html“]Link zur Quelle (kma-online)[/ilink]