Seite auswählen

Das kanadische Private Equity Unternehmen Omers hat den britischen Gesundheitsdienstleister Lifeways akquiriert. Die Lifeways-Gruppe wurde 1995 gegründet und bietet unterstützende Dienstleistungen für Erwachsene mit verschiedenen Behinderungen, vor allem in deren häuslichen Umgebung. Ferner bietet das in London ansässige Unternehmen maßgeschneiderte Ferienangebote für die Betreuenden.

Der Investor Omers, der u.a. noch die CBI Health Group in seinem Portfolio hat, bezahlt für den Deal 210 britische Pfund (circa 259 Mio. Euro). Lifeways wird von dem Investor August Equity verkauft, das das britische Unternehmen seinerseits 2007 akquiriert hatte.

Nach der Übernahme von Acorn Education durch Teachers’ Private Capital im Januar 2010 ist dies die zweite Transaktion eines kanadischen Finanzinvestors im bririschen Gesundheitswesen.

[ilink url=“http://www.ft.com/intl/cms/s/0/9450cb32-b2e1-11e1-a1d4-00144feabdc0.html#axzz1xSqm49Gq“] Link zur Quelle (Financial Times)[/ilink]