Seite auswählen

Der amerikanische Pflegedienstanbieter Omnicare hat seinen Bruttogewinn in 2012 um 7,7 Prozent auf 1,483 Mrd. Dollar gesteigert. Bei Umsatz ging es leicht bergab: Hier erlöste das Unternehmen aus Cincinnati 6,16 Mrd. Dollar (Vorjahr: 6,183 Mrd. Dollar). Das bereinigte EBITDA betrug 676 Mio. Dollar und lag 63 Mio. Dollar über dem Vorjahreswert.

Profitiert habe das Unternehmen, welches in allen Quartalen ein zweistelliges Wachstum beim angepassten verwässerten Gewinn pro Aktie (EPS) erzielt habe, besonders durch Kostenersparnisse durch die Nutzung von Generika.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-02/26015494-omnicare-omnicare-reports-fourth-quarter-and-full-year-2012-financial-results-company-provides-full-year-2013-guidance-399.htm“] Link zur Quelle (Omnicare)[/ilink]