Seite auswählen

Össur steigert seine Profitabilität: Während der Orthopädiehersteller seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2012 bei knapp 202,5 Mio. Dollar (+0,3 Prozent) nahezu konstant gehalten hat, zeigte sich das Unternehmen deutlich profitabler und hat den Gewinn auf 19,8 Mio. Dollar (+8 Prozent) gesteigert (Vorjahr: 18,3 Mio. Dollar). Die Marge stieg von 9,1 Prozent im Vorjahreszeitraum auf aktuell 9,8 Prozent.

Im zweiten Quartal 2012 setzte das Unternehmen aus Reykjavik  102,7 Mio. Dollar (-2 Prozent) umgesetzt. Im aktuellen Quartal entwickelte sich der Absatz mit Prothetik in Deutschland stark.

Auf Halbjahresbasis ergab sich folgendes Ergebnis für die Geschäftsbereiche von Össur:

  • Bandagen und Orthesen – Umsatz: 106,630 (+ 0,02%)
  • Prothetik  – Umsatz: 85,869 (+ 0,43%)
  • KompressionTherapy (Phlebology) – Umsatz:  9,640 (+4,8%)
  • Other products – Umsatz: 0,386 (- 44,54%)

 [ilink url=“http://www.ossur.com/lisalib/getfile.aspx?itemid=29586″] Link zur Quelle (Össur)[/ilink]