Seite auswählen

Im Rahmen eines Interviews mit der FAZ hat das Unternehmen Otto Bock seine Ziele für die Zukunft beschrieben. Der aktuelle Umsatz in 2011 von ca. 700 Mio. Euro soll bis ins Jahr 2020 auf 1,6 Mrd. Euro ausgebaut werden. Die Sparte Healthcare soll davon ca. 1,3 Mrd. Euro ausmachen.

Damit würde das Unternehmen in 10 Jahren um den Faktor 2,1 im Umsatz zulegen. In den vergangenen Jahren ist der Hilfsmittelmarkt (GKV-Ausgaben) jährlich um ca. 5 Prozent gewachsen. Dies wäre ein Marktwachstum in den nächsten 10 Jahren von ca. 55 Prozent.

Sollte also Otto Bock bei gleichem Marktwachstum dieses Ziel erreichen, so würde dies eine starke Ausdehnung der Marktposition bedeuten bzw. ein starkes Wachstum in neuen oder bisher unterentwickelten Produktbereichen. In jedem Fall würde Otto Bock bei dem Erreichen der Ziele die heute schon außergewöhnliche Rolle im Markt noch weiter ausbauen.