Seite auswählen

Paul Hartmann erhält mit dem 51-jährigen Andreas Joehle einen neuen Vorstandschef. Joehle ist derzeit noch Präsident des Geschäftsbereichs Surgical Division des Medizinartikel-Herstellers Mölnlycke Health Care mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf und  löst zum 1. Juli 2013 Rinaldo Riguzzi ab, der nach mehr als neunjähriger Leitung in den Ruhestand gehen wird. Der 65-jährige Riguzzi soll allerdings für den Aufsichtsrat vorgeschlagen werden.

Das Heidenheimer Unternehmen ist in den Bereichen Wundbehandlung und Infektionsschutz in OP-Sälen aktiv und kündigte vergangene Woche einen Sparkurs für alle Gesellschaften des Konzerns an. Hartmann erlitt im ersten Halbjahr 2012 einen Rückgang beim Ergebnis. Hohe Rohstoffpreise, ein schwacher Euro und die Eurokrise belasteten die Geschäfte, hieß es. 2011 lag der Umsatz bei rund 1,69 Milliarden Euro. Knapp 10.000 Mitarbeiter hat Hartmann weltweit.

[ilink url=“http://www.swp.de/unternehmen/news/Joehle-Vorstandschef-Ruhestand-Heidenheim-Duesseldorf-Erkrath;art1168007,1602506″] Link zur Quelle (swp.de)[/ilink]