Seite auswählen

Der Pharmakonzern Pfizer hat seinen Gewinn im zweiten Quartal 2011 um 5 Prozent auf 2,6 Mrd. US-Dollar gesteigert. Das Unternehmen führt dies u.a. auf niedrigere Kosten für die Wyeth-Integration und geringerer Steuern zurück. Der Umsatz ist leicht auf 17 Mrd. US-Dollar gesunken. Für die Jahre 2011 und 2012 rechnet Pfizer mit einem Umsatzrückgang aufgrund des Ablaufs von Patenten. Pfizer plant daher, die Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung zu reduzieren.

[ilink url=“http://www.pfizer.com/news/press_releases/pfizer_press_releases.jsp#guid=20110802005925en&source=RSS_2011&page=1″]Link zur Quelle (Pfizer)[/ilink]