Seite auswählen

Im Rahmen eines Interviews mit dem „Deutschlandradio Kultur“ hat sich Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) für eine private Pflegevorsorgeförderung ausgeprochen. Arbeitnehmer könnten so freiwillig Geld beiseite legen, welches gefördert durch den Staat, den späteren Eigenanteil an der Pflege reduziere. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels sei eine zusätzliche Eigenversorgung notwendig.  

[ilink url=http://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/presse/interviews/bahr-moeglichst-viele-menschen-sollen-fuer-die-pflege-privat-vorsorgen.html] Link zur Quelle (Bundesministerium für Gesundheit)[/ilink]