Seite auswählen
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) verkündet Rekordeinnahmen bei der Pflegeversicherung. Um rund 300 Millionen Euro ist der Mittelbestand der Pflegeversicherung im Jahr 2011 angestiegen. Demzufolge bleibt die Kassenlage wohl länger als erwartet stabil.
 
Kommentar: Die gute Konjunktur hat auch die Kassen bei der Pflege gefüllt. Zum Jahr 2013 wird der Beitragssatz zur Pflegeversicherung um 0,1 Prozent angehoben. Über die nächste Beitragsanpassung wird erst 2015 entschieden. Zwar ist die derzeitige finanzielle Lage der Pflegeversicherung äußerst gut, dennoch stellt sich vor dem Hintergrund der Altersentwicklung die Frage nach einem zu finanzierenden Eigenanteil. Daher ist nicht von einer künftigen Beitragssenkung auszugehen.