Seite auswählen

Pharmstandard, Russlands größter Arzneimittelhersteller, erwägt den Verkauf seiner over-the-counter-Sparte. Der Erlös der Geschäftseinheit dürfte bei rund 2,5 Mrd. Dollar liegen. Der derzeitige Marktwert des in London gelisteten Pharmaunternehmens liegt bei 3,1 Mrd. Dollar.

Die OTC-Sparte würde ein Tor zu Russland für ausländische Firmen öffnen, wo die Regierung zuletzt verstärkt den Spielraum ausländischer Arzneimittelhersteller beschränkt hat. Nach eigenen Angaben besaß Pharmstandard im letzten Jahr 3,4 Prozent Marktanteil des insgesamt 24,9 Mrd. Dollar schweren russischen Pharmamarktes und nimmt damit hinter Novartis und Sanofi Platz 3 im Wettbewerb ein. Mit OTC-Arzneien setzte Pharmastandard zuletzt 451 Mio. Dollar (-4,5%) um, was einem Umsatzanteil von 29 Prozent entspricht. Gewachsen ist das russische Pharmaunternehmen hingegen mit dem Rx-Geschäft, das um 33 Prozent zulegte.

[ilink url=“http://www.bloomberg.com/news/2013-06-23/pharmstandard-said-to-seek-buyer-for-otc-drugs-business.html“] Link zur Quelle (Bloomberg)[/ilink]