Seite auswählen

Der Beteiligungsmarkt steht dem laufenden Jahr eher zurückhaltend gegenüber. Basierend auf einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger geht die Mehrheit der Finanzinvestoren (56 Prozent) für 2012 von weniger Transaktionen in Europa als im Vorjahr aus.

Als Risiken gelten vor allem die Entwicklung der Konjunktur, des Kapitalmarktes und des Bankensektors. Aus diesem Grund sehen die Finanzinvestoren laut der Studie die meisten Deals bei Unternehmenswerten zwischen 50 und 250 Millionen Euro. Mega-Deals im Milliardenbereich seien eher unwahrscheinlich.

[ilink url=http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/ausblick-2012-keine-goldene-zeit-fuer-finanzinvestoren/6261992.html] Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]