Seite auswählen

ProPhase Lab, Entwickler und Vermarkter von OTC-Produkten, hat für das vergangene Geschäftsjahr eine beachtliche Umsatzsteigerung präsentiert: Der Umsatz stieg beim Unternehmen aus Doylestown, Pennsylvania, sprunghaft um 28,4 Prozent auf 22,4 Mio. Dollar. Allerdings stand wie in 2011 auch im letzten Jahr unter dem Strick ein Verlust, der aber mit 1.1 Mio. Dollar etwas geringer ausfiel (2011: 2,7 Mio. Dollar).

Ted Karkus, CEO und Vorstandsvorsitzender bei ProPhase Lab, führt das Wachstum auf die 2010 formulierte Strategie zurück, als der Umsatz noch bei 14,5 Mio. Dollar lag. Ziel der Strategie war es u.a. sich auf das Kernprodukt Cold-EEZE zu konzentrieren und die Beziehungen mit dem Handel zur stärken, in dessen Zuge man auch die Merchandising-Strategie komplett überarbeitet hat.

Prophase Labs entwickelt und vermarktet klinisch erprobte Heilmitteln, etwa die Erkältungsmittel Cold-EEZE oder Kids-EEZE.

[ilink url=“http://www.prophaselabs.com/press/“] Link zur Quelle (Pro Phase Lab)[/ilink]