Seite auswählen

Das auf medizinische Diagnose- und Therapiesysteme spezialisierte deutsche Life-Science-Unternehmen, Pulsion Medical Systems SE hat seine Ergebnisse des ersten Halbjahres 2013 bekannt gegeben. In dem auf der Homepage des Unternehmens veröffentlichten Halbjahresfinanzbericht erklärte der geschäftsführende Direktor Patricio Lacalle, dass der Verlauf des ersten Halbjahres die Erwartungen des Unternehmens bestätigt hätte.

Das Umsatzwachstum liegt im Vergleich zur selben Periode des Vorjahres bei 7,3 % und damit leicht oberhalb der Guidance eines Umsatzwachstums von 6 % für 2013. Während der Geschäftsbereich Critical Care 5,6 % über Vorjahresniveau liegt, wuchs der Bereich Perfusion im selben Zeitraum mit 15,2 % im siebten Quartal hintereinander zweistellig.

Für das Gesamtjahr sei das Unternehmen zuversichtlich, die gesetzten Ziele, ein Umsatzwachstum um mindestens 6 % und eine EBIT- Marge im Korridor von 24 % bis 28 %, zu erreichen.

[ilink url=“http://www.pulsion.com/index.php?id=4468″] Link zur Quelle (Pulsion Medical)[/ilink]