Seite auswählen

Pulsion Medical Systems SE, ein auf medizinische Diagnose- und Therapiesysteme spezialisiertes Life-Science-Unternehmen, konnte im Auftaktquartal 2013 Umsatz und EBIT-Marge deutlich steigern. Der Umsatz stieg um 13% von 8,4 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 9,5 Mio. Euro. Dabei wuchs der Geschäftsbereich Perfusion (24%) stärker als der zweite Geschäftsbereich Critical Care (11%).

Das EBIT stieg um 0,8 Mio. Euro von 1,9 auf 2,7 Mio. Euro. Dabei stieg die EBIT-Marge um 6,7 Prozentpunkte von 22,4 Prozent auf 29,1 Prozent. Auch der Gewinn pro Aktie konnte um 5 Cent auf 22 Cent gesteigert werden.

Als Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr werden alle zuvor gesteckten Ziele weiterhin als erreichbar definiert. Aufgrund der guten Ergebnisse des ersten Quartals wird nun zudem mit einer erhöhten EBIT-Marge im Bereich von 24 bis 28 Prozent gerechnet.

[ilink url=“http://www.pulsion.de/fileadmin/pulsion_share/Investor/Berichte/GF_Bericht_2012/QuartalsfinanzberichtQ12013.pdf“] Link zur Quelle (www.pulsion.de)[/ilink]