Seite auswählen

Quidel, ein amerikanischer Anbieter von schnellen diagnostischen Testlösungen, hat in 2012 weniger erlöst und weniger Gewinn erzielt als noch in 2011. Beim Umsatz bedeuteten die 155,7 Mio. Dollar einen Rückgang um 2,9 Mio. Dollar. Der Reingewinn fiel mit 5 Mio. Dollar um 2,6 Mio. Dollar geringer aus.

Douglas Bryant, CEO und Präsident des Unternehmens aus San Diego, erläuterte, dass zwar die Grippesaison zu Beginn des letzten Jahres für ein vielversprechendes erstes Quartal gesorgt hätte. dass sich aber das Unternehmen weiter diversifizieren wolle und daher in 2012 seine Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sowie für Marketingsmaßnahmen deutlich erhöht habe

[ilink url=“http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=94060&p=irol-newsArticle&ID=1784382″] Link zur Quelle (Quidel)[/ilink]