Seite auswählen

Das amerikanische Medizintechnikunternehmen ResMed hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres mit einem Gewinn je Aktie von $0,53 die Analystenschätzungen von $0,51 übertroffen. Unter dem Strich verdiente ResMed im Quartal, das am 31. Dezember endete, 77,9 Mio. Dollar (+24%).

Auch beim Umsatz legte das Unternehmen aus San Diego mit 376,5 Mio. Dollar (Vorjahr: 362,34 Mio. Dollar) um 13 Prozent kräftig zu.

Der Auslandsumsatz kletterte hierbei auf 164,7 Mio. Dollar um 10 Prozent und wurde vor allem durch gute Geschäfte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Japan getragen.

[ilink url=“http://investor.resmed.com/phoenix.zhtml?c=70291&p=RssLanding&cat=news&id=1777841″] Link zur Quelle (ResMed)[/ilink]