Seite auswählen

Der hessische Verwaltungsgerichtshof hob am Mittwoch eine einstweilige Anordnung gegen den Verkauf der Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) in Wiesbaden auf. Das Rhön-Klinikum hat nun die Erlaubnis für den Einstieg, da der Beschluss auch nicht mehr anfechtbar ist. 

Das Bürgerbegehren gegen die Teilprivatisierung der HSK war somit erfolglos, da die Initiatoren, laut dem Verwaltungsgerichtshofs, gesetzliche Fristen nicht einhielten.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/klinik-in-wiesbaden-gericht-erlaubt-rhoen-klinikum-beteiligung-an-hsk/6450158.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]