Seite auswählen

Der Schweizer Pharma- und Diagnostikkonzerns Roche hat trotz Umbaukosten in Milliardenhöhe mehr Gewinn erzielt. Der Reingewinn stieg 2012 um zwei Prozent auf 9,77 Milliarden Franken (7,8 Milliarden Euro). Der Konzernumsatz legte um vier Prozent auf 45,5 Milliarden Franken zu.

Roche steht in der Pharmabranche vergleichsweise gut da. Der Basler Lokalrivale Novartis hatte in der Vorwoche stagnierende Umsätze und einen operativen Gewinnrückgang in Aussicht gestellt. Auch die US-Konzerne Pfizer und Johnson & Johnson hatten sich jüngst zurückhaltend zu den Geschäftsaussicht geäußert. Roche sieht sich dank einer prall gefüllten Medikamenten-Pipeline gut aufgestellt und dem Preisdruck weniger stark ausgesetzt als die Mitbewerber.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/novartis-rivale-roche-erfreut-die-aktionaere/7707312.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt.com)[/ilink]