Seite auswählen

Der Schweizer Pharmakonzern Roche übernimmt das noch in Privatbesitz befindliche U.S. Unternehmen IQuum Diagnostics Company und verhandelt um bis zu 450 Mio. US-Dollar  um seinerseits die Sparte Molekulardiagnistik zu stärken.Das Unternehmen mit Gründungssitz in Basel teilt mit, dass es Aktienanteile in Höhe von 275 Mio. US-Dollar freigeben und 175 Mio. US-Dollar in die Produktsparte investieren will.

Der Geschäftsführer der Roche Diagnosetechnik, Roland Diggelmann, teilt dazu mit, dass man mit der Übernahme die eigene Molekulardiagnostik zur Spitzentechnologie und wichtige Produkte für den Bereich Pflege weiterentwickeln kann.

[ilink url=“http://www.reuters.com/article/2014/04/07/roche-hldg-iquum-idUSWEB00L8S20140407?feedType=RSS&feedName=mergersNews“] Link zur Quelle (reuters)[/ilink]