Seite auswählen

Der Spitzenverband der Krankenkassen hat sich erneut dafür stark gemacht, den Kassen wieder die Hoheit über die Beitragssätze zuzuschreiben. Die Vorstandsvorsitzende des Verbandes Doris Pfeiffer betonte, dass zum Wettbewerb in der GKV auch der Preiswettbewerb gehöre und dieser sei nicht nur auf Zusatzbeiträge oder Prämienausschüttungen zu beschränken. In der derzeitigen Situation hätten sicherlich einige Kassen bereits ist Beiträge senken können, ist sich Pfeiffer sicher.

Kommentar: Das wettbewerbliche Instrument der Preisgestaltung ist insbesondere in diesem Bereich ein scharfes Schwert. In Zeiten, in denenVersicherte aufgrund eines Zusatzbeitrages die Kasse wechseln, könnte davon ausgegangen werden, dass sich unter Voraussetzungen eines volltransparenten Wettbewerbs über Beitragssätze noch einmal Mitgliederzahlen bewegen werden. Hatten doch gerade die „wirtschaftlich gesunden“ Kassen auf einen Zusatzbeitrag verzichten können, so dürften es auch selbige sein, die in einem solchen Gefüge mit niedrigen Beitragssätzen neue Versicherte locken könnten.

[ilink url=“http://www.krankenkassen-direkt.de/news/news.pl?val=1344508133&news=310718688″]Link zur Quelle (krankenkassen direkt)[/ilink]