Seite auswählen

„Das war unser absolut bestes Geschäftsjahr“ sagte Dirk Roßmann. So konnte die Drogeriekette auch 2012 das Wachstum der letzten Jahre weiter fortsetzen und bleibt damit nach eigenen Angaben die wachstumsstärkste Drogeriemarktkette in Deutschland. Letztes Jahr wuchs der Umsatz um 16,1 Prozent auf 5,95 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 238 Millionen Euro, was einer Rentabilität von 4 Prozent entspricht. Allein durch die 93 übernommenen Filialen der Schleckertochter IhrPlatz stieg das Jahresumsatzvolumen um 250 Millionen Euro.

Dabei sorge Rossmann nicht der Wettbewerb mit DM, die seit der Schlecker-Pleite neuer Marktführer ist, sondern die neue Konkurrenz durch Discounter wie Aldi oder Lidl. So habe beispielweise Netto seit März 2013 mit ca. 1000 Produkten das größte Drogerie-Sortiment aller Lebensmittel Discounter. Dennoch wird mit einem zweistelligen  Umsatzwachstum auch für die nächsten Jahre gerechnet.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/drogeriekette-praesentiert-zahlen-fuer-2012-rossmann-waechst-und-waechst-und-waechst/8050682.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]