Seite auswählen

Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar stimmte in einer Sondersitzung mehrheitlich für den Klinikverkauf an die Sana Kliniken AG. Damit erwirbt Sana 94 Prozent der Anteile am Klinikum von der Damp-Gruppe, die verbleibenden 6 Prozent hält weiterhin die Stadt.

Ein ausgewogenes Medizin- und Personalpaket, die Fortführung der Investitionszusagen und der Ruf von Sana als verlässlicher Tarifpartner gaben nach den Worten von Bürgermeister Thomas Beyer den Ausschlag.

[ilink url=http://www.kma-online.de/nachrichten/politik/id__26310___view.html] Link zur Quelle (kma-online)[/ilink]