Seite auswählen

Die Sanacorp Pharmahandel GmbH hat ihren Überschuss im ersten Halbjahr auf 9,5 Mio. Euro gesteigert. Im Vorjahr hatte der Pharmagroßhändler aus Planegg noch ein Minus von 1,2 Mio. Euro verbucht. Im ersten Quartal des Jahres gelang Sanacorp mit einer deutlichen Gewinnsteigerung der Sprung aus den roten Zahlen.

Beim Umsatz blieb die Sanacorp mit 1,8 Mrd. Euro auf Vorjahresniveau. Erstmals in diesem Jahr sind darin auch Gebühren aus dem neuen Konditionenmodell enthalten. Die Rohertragsmarge stieg von 5,51 auf 6,45 Prozent. Für den deutschen Markt geht die Sanacorp davon aus, dass sich das im ersten Halbjahr stabile Geschäft auch im Jahresverlauf fortsetzen lässt.

In Frankreich und Belgien ist Sanacorp mit der Schwestergesellschaft Cerp Rouen vertreten. Hier konnte der Umsatz um 2,4 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro erhöht werden. Auch der Gewinn stieg um 10 Prozent auf 9,1 Mio. Euro. In beiden Ländern wird im Geschäftsjahr 2012 mit einem mindestens stabilen Ergebnis gerechnet.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/markt/sanacorp-profitiert-von-neuen-konditionen“] Link zur Quelle (Apotheke-Adhoc)[/ilink]