Seite auswählen

Sanofi hat seinen Fokus zunehmend auf China verlagert und sich damit ein Stück unabhängiger von den westlichen Märkten gemacht. Dieser Schritt sei nötig, da man in den nächsten zwei Jahren infolge des Patentablaufes bei zwei wichtigen Medikamenten 25 Prozent-Umsatzrückgang in den westlichen Ländern erwartet.

In den nächsten Jahren wird Sanofi sein Forschungs-und Entwicklungs-Team in China vermehrt in sein globales Team integrieren, um die Freisetzung von neuen Medikamenten auf dem chinesischen Markt zu beschleunigen. Darüber hinaus wird Sanofi seine Produkte vor allem in ländlichen Gebieten in China vertreiben.

Hierzu wird das französische Pharmaunternehmen mehr Ressourcen in sein Impfstoff-Geschäft in China stecken. Vier neue Fabriken werden in Betrieb genommen. Die Shenzhen Fabrik wird das erste Impfstoff-Werk von multinationalen Pharmaunternehmen und voraussichtlich 25 Millionen Dosen von Impfstoffen jedes Jahr produzieren.

[ilink url=“http://www.chinascopefinancial.com/news/post/22837.html“] Link zur Quelle (ChinaScope)[/ilink]