Seite auswählen

Laut Aussagen des Finanzchefs von Siemens Healthcare plant das Unternehmen weltweit 1.000 von 15.000 Stellen im Bereich Diagnostik abzubauen. Dies ist Teil eines Kostensenkungsprogramms, von rund 300 Millionen Euro, mit dem Siemens den Bereich wieder auf die Erfolgsspur bringen will. Die Medizintechnik ist der kleinste der vier Geschäftsbereiche von Siemens. Zusammen mit bereits angekündigten Jobkürzungen in Deutschland sollen in den nächsten zwei Jahren 1.400 bis 1.600 von weltweit 51.000 Arbeitsplätzen gestrichen werden.

Insgesamt sind in diesem Bereich in den letzten Jahren Überkapazitäten aufgebaut worden und deutliche Steigerungen der Umsätze sind nur noch in BRIC-Staaten und Schwellenländern zu erzielen.

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/siemens-streicht-jobs-in-der-diagnostiksparte/5983216.html“]Link zur Quelle (Handelsblatt)[/ilink]