Seite auswählen

Smith & Nephew, einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Medizinprodukte für die moderne Wundheilung sowie für die Gelenks– und Knochenchirurgie, hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres seinen Handelsgewinn um 5 Prozent auf 252 Mio. Dollar gesteigert. Bei einem Umsatz von 1,08 Mrd. Dollar (+ 3 Prozent) bedeutet dies eine Handelsgewinnmarge von 23,3 Prozent. Nach Steuern verdiente das britische Unternehmen 161 Mio. Euro.

Im größten Geschäftsbereich Advanced Surgical Devices konnte das Unternehmen aus London ebenso seinen Umsatz steigern (839 Mio., + 3 Prozent) wie in der modernen Wundversorgung (240 Mio.Euro, + 5 Prozent).

[ilink url=“http://results.smith-nephew.com/common/downloads/Q1-2012-Announcement.pdf“] Link zur Quelle (Smith & Nephew)[/ilink]