Seite auswählen

Smiths Medical, Tochter der britischen Machinenbaufirma Smith Group, steht offenbar zum Verkauf und könnte für eine Einnahme in Milliarden-Höhe sorgen. Angeblich sei man in ersten Gesprächen über einen Verkauf der Division, die für 35 Prozent des Gewinns der Gruppe verantwortlich ist.

Einen ersten Annährungsversuch habe Insider-Berichten zufolge bereits der amerikanische Medizinprodukthersteller CareFusion – zuletzt mit Akquisitionen in Brasilien und Großbritannien aktiv – unternommen. Der Kaufpreis dürfte bei rund 3 Mrd. Dollar liegen. Bereits 2011 hatte die Private Equity Firma Apax 2,45 Mrd. GBP für den Anbieter von Medizinprodukten für Klinik, Notfallmedizin, häusliche Patientenversorgung und verschiedene Spezialanwendungen geboten.

[ilink url=“http://www.reuters.com/article/2013/05/30/smiths-medical-idUSL5N0EB3QS20130530?feedType=RSS&feedName=mergersNews“] Link zur Quelle (Reuters.com)[/ilink]