Seite auswählen

Das Geschäftsjahr 2013 konnte der Hersteller von medizinischem Equipment, St. Jude Medical, mit einem nahezu unveränderten Gesamtumsatz von 5,5 Mrd. Dollar abschließen. Der Gewinn sank um 3,9 Prozent auf 723 Mio. Dollar.

Der Umsatz der Sparte Cardiac Rhythm Management sank um 2 Prozent auf 2,78 Mrd. Dollar, während Atrial Fibrillation um 7 Prozent auf 957 Mio. Dollar, Kardiovaskular um 1 Prozent auf 1,34 Mrd. und Neuromodulation um 1 Prozent auf 426 Mio. Dollar zulegten.

Für das erste Quartal 2014 erwartet St. Jude Medical Einnahmen im Bereich zwischen 1,28 Mrd. und 1,36 Mrd Dollar. Für das Gesamtjahr 2014 wird zum jetzigen Zeitpunkt von einem Gesamtumsatz im Bereich zwischen 5,6 und 5,75 Mrd. Dollar ausgegangen.

[ilink url=“http://online.wsj.com/article/PR-CO-20140122-906025.html#“] Link zur Quelle (online.wsj.com)[/ilink]