Seite auswählen

Das global tätige Medizintechnikunternehmen St. Jude Medical gab in einer Pressemitteilung die Markteinführung der biologischen Herzklappenprothese Trifecta auf dem europäischen Markt bekannt.

Durch die Trifecta-Klappe, die mit einer Glide-Technologie ausgestattet ist, können erkrankte, beschädigte oder nicht richtig funktionierende Aortenklappen behandelt werden.Mit Hilfe der biologischen Aortenklappenprothese wird die Lebensqualität von Patienten mit Herz- oder Aortenklappeninsuffizienz gesteigert werden.

Laut Aussage des Unternehmens wird die Implantation sowohl bei minimalinvasiven als auch bei konventionellen Klappenersatz-Eingriffen in Verbindung mit der hämodynamischen Qualität der Trifecta-Herzklappe verbessert.

[ilink url=“http://media.sjm.com/newsroom/news-releases/news-releases-details/2016/St-Jude-Medical-Announces-the-European-Launch-of-the-Trifecta-Surgical-Valve-with-Glide-Technology-to-Improve-Options-for-Patients-in-Need-of-Aortic-Valve-Replacement/default.aspx“] Link zur Quelle (St. Jude Medical) [/ilink]