Seite auswählen

Der hessische Pharmakonzern Stada hat seinen Gewinn gesteigert: Der Konzernüberschuss sei nach vorläufigen Zahlen voraussichtlich um 40 Prozent auf 121,4 Mio.  Euro geklettert. Das Unternehmen aus Bad Vilbel knackte zudem mit einem Umsatzplus von zehn Prozent erstmals in seiner Unternehmensgeschichte die 2-Mrd. Euro Marke.

Für das laufende Geschäftsjahr strebt Stada bei einem Konzernumsatz von 2,15 Mrd. Euro einen bereinigten operativen Gewinn (Ebitda) von 430 Mio. Euro (2013: 415,2 Mio. Euro) und einen bereinigten Konzerngewinn von 215 Mio. Euro an(2013: 160,6).

[ilink url=“http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/gelungener-jahresabschluss-stada-legt-gewinnsprung-hin/9562242.html“] Link zur Quelle (Handelsblatt.com)[/ilink]