Seite auswählen

Die Stada Arzneimittel AG und die Anteilseigner des Schweizer Pharmaunternehmens Spirig Pharma AG haben am 9.11.2011 einen Vertrag unterzeichnet überden Kauf des Generika-Geschäfts inklusive der entsprechenden Vertriebsstrukturen von Spirig durch Stada. Der Kaufpreis für beträgt 97 Mio. Schweizer Franken (ca. 78 Mio. Euro) und umfasst ein Portfolio von 56 verschreibungspflichtigen und 15 verschreibungsfreien bzw. verschreibungsfähigen Produkten. Für die erworbenen Produkte geht Stada von einem aktuellen Jahresumsatzvolumen von ca. 42 Mio. Schweizer Franken (ca. 34 Mio. Euro) aus.

[ilink url=“http://www.stada.de/unternehmen/meldungen_presse/presse_adhoc/AktuelleMeldungen/Details.asp?pid=647″]Link zur Quelle (Stada)[/ilink]