Seite auswählen

Stentys, ein fränzösisches Medizintechnikunternehmen mit dem Fokus auf cardiologischen Erkrankungen, hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2012 um 77 Prozent auf 2,53 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr: 1,43 Mio. Euro). Der Großteil der Umsatzsteigerung entfiel auf das sich selbst anheftende Stent (self-apposing Stent) das zur Behandlung von Herzinfarkten genutzt wird.

Das Pariser Unternehmen beschäftigt 35 Mitarbeiter und erwirtschaftete aufgrund gestiegener Betriebskosten (vor allem Marketing-Kosten im Zuge der internationalen Expansion) einen Verlust von 10,9 Mio.Euro.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-03/26377981-stentys-reports-2012-financial-results-004.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]