Seite auswählen

Die Stryker Corporation hat im Geschäftsjahr 2011 ihren Gewinn um 5,7 Prozent gesteigert und insgesamt 1,345 Mrd. Dollar verdient.

Der in der Medizintechnik aktive Konzern wuchs auch bei den Umsätzen in allen Sparten und setzte im vergangenen Geschäftsjahr 8,307 Mrd. Dollar (+13,5 Prozent) um. Hierbei stellte die Sparte Reconstructives, unter die das Knie-  (1,316 Mrd. Dollar) und das Hüftsegment (1,228 Mrd. Dollar) fallen, den Hauptumsatzbringer dar.

Vor allem auf internationalen Märkten stiegen die Umsatzzahlen deutlich mit 20,2 Prozent (3,038 Mrd Dollar) im Vergleich zu der Umsatzsteigerung in den USA mit 9,9 Prozent (5,269 Mrd. Dollar).

[ilink url=“http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=118965&p=irol-newsArticle&ID=1652073&highlight=“] Link zur Quelle (Stryker)[/ilink]