Seite auswählen

Das US-amerikanische Medizintechnik-Unternehmen Stryker, welches, gemessen am Umsatz aktuell Platz 10 aller Medizintechnikhersteller weltweit belegt, hat eine Vereinbarung unterzeichnet, Aktien des Unternehmens MAKO Surgical Corp. zu je 30 Dollar zu einem Gesamtpreis von 1,65 Mrd. Dollar zu erwerben. Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich  der Zustimmung der MAKO-Aktionäre. Die Vereinbarung erwägt die Ausgabe von weiteren 3.953  Mio. Aktien.  Stryker produziert und verkauft orthopädische und weitere medizintechnische Produkte. Die Produktpalette konzentriert sich auf orthopädische und medizintechnische Artikel, deren Vertrieb über die Fachbereiche Endoprothetik, Traumatologie, Wirbelsäulenchirurgie, Leibinger und Instruments/Endoskopie organisiert wird.

MAKO Surgical, 2004 gegründet, ist ein innovatives Medizintechnik-Unternehmen, welches unter anderem robotergesteuerte Prothesen produziert und vertreibt. Die überzeugende Technologie-Plattform des Unternehmens hat großes Potenzial, sich in der roboterassistierten Chirurgie langfristig zu etablieren, so der Stryker President  und Chief Executive OfficerKevin Lobo.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-09/28110746-stryker-agrees-to-acquire-mako-surgical-for-dollar-1-65-bln-020.htm“] Link zur Quelle (finanznachrichten.de)[/ilink]