Seite auswählen

Der Augsburger Labordienstleister Synlab, der Anfang des Jahres durch die Übernahme der Laborgruppe Laboratoire d’Analyses Medical Dr. Collard auch auf dem belgischen Markt präsent ist, hat das Zentrum für Humangenetik und das Institut für Pathologie, beide in Mannheim ansässig, übernommen.

„Die Gendiagnostik ist eines der Zukunftsfelder unserer Branche. Sie eröffnet vielfältige Möglichkeiten für eine verbesserte medizinische Diagnostik und Therapiebegleitung“, kommentiert Dr. Bartl Wimmer, CEO der synlab-Gruppe.

Synlab, dessen Mehrheitseigner der Finanzinvestor BC Partner ist,  ist 2010 als Zusammenschluss der synlab GmbH (Augsburg), Futurelab GmbH (Wien) und Fleminglabs Srl (Brescia) entstanden und hat 2012 einen Umsatz von 625 Mio. Euro erwirtschaftet.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/unternehmen/article/843334/labormarkt-synlab-expandiert.html“] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]