Seite auswählen

Für den Medizinprodukte – Hersteller Tandem Diabetes Care verlief das Geschäftsjahr 2013 erfolgreich. Sie erwirtschafteten im Jahr 2013 einen Umsatz von 29 Mio. US – Dollar. Im Vorjahr waren es nur 2,5 Mio. Dollar. Allein im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres konnte das Unternehmen Umsatzerlöse von 10,2 Mio. Euro erzielen. Vom dritten zum vierten Quartal stieg dabei der Umsatz um 32 Prozent an. Dieser geht auf einen kontinuierlichen Anstieg des Kundenstamms von t: slim Insulin – Pumpen zurück. Im vierten Quartal des Jahres 2012 konnte das Unternehmen nur einen Umsatz von rund 2,3 Mio. Dollar verzeichnen (ABER: Verkauf der t: slim Insulin – Pumpen erst ab August 2012). Zum Jahresende 2013 lag die Bruttomarge bei 21 Prozent, verglichen mit einer negativen Bruttomarge von 54 Prozent in 2012.

Tandem Diabetes Care entwickelt und vermarktet Produkte (insbesondere t: slim Insulin – Pumpen) für Diabetiker, die Insulin nehmen müssen. Bei den Pumpen handelt es sich nach Angaben des Herstellers um die schmalsten und kleinsten langlebigen Insulinpumpen, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Zudem sind dieses die ersten und einzigsten Pumpen, mit einer hohen Bildauflösung und einem farbigen Sensorenbildschirm.

[ilink url=“http://www.tandemdiabetes.com/News/2014/Tandem-Diabetes-Care-Reports-Fourth-Quarter-and-Full-Year-2013-Financial-Results/“] Link zur Quelle (Tandem Diabetes Care)[/ilink]