Seite auswählen

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat für 17 Wirkstoffe, deren Patentschutz abgelaufen ist, neue Generika-Rabattverträge geschlossen. Die Verträge laufen ab dem 1. April 2012 für zwei Jahre.

Die TK spare durch Rabattverträge bis zu 200 Mio. Euro jährlich ein, fügte Professor Dr. Norbert Klusen, Vorstandsvorsitzender der TK an. Insgesamt hat die TK für mehr als 200 generische Wirkstoffe Rabattverträge mit rund 70 Pharmaunternehmen.

[ilink url=“http://www.tk.de/tk/pressemitteilungen/politik/448620″] Link zur Quelle (Techniker Krankenkasse)[/ilink]