Seite auswählen

Terumo Medical hat das DuraHeart System II, welches Patienten, die auf eine  Herztransplantation warten, eine langfristige Kreislaufunterstützung ermöglicht, an das in Kalifornien ansässige Unternehmen Thoratec Heart verkauft. Der Kaufpreis für das in der Region Ann Arbor von Terumo entwickelte System beträgt 13 Mio. Dollar und kann sich infolge fälliger Meilensteinzahlungen noch erhöhen.

Einer Pressemitteilung von Thoratec zufolge will der Medizinproduktehersteller (eine 100%-ige Tochter des japanischen Konzerns Terumo Medical Corporation) in 2016 zum ersten Mal die DuraHeart System II Technologie in einen Menschen einpflanzen. Der japanische Mutterkonzern beschäftigt weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und entwickelt und vermarktet über 1.200 Produkte.

[ilink url=“http://salesandmarketingnetwork.com/news_release.php?ID=2037095″] Link zur Quelle (Salesandmarketingnetwork.com)[/ilink]