Seite auswählen

Das belgische Biopharmazie-Unternehmen ThromboGenics erklärte, dass es eine Vereinbarung mit dem britischen Unternehmen Bicycle Therapeutics zur Entwicklung und Markteinführung neuer Medikamente zur Behandlung von Augenerkrankungen getroffen hat.

Das Unternehmen hat nun die Rechte für die Verwendung der Peptide von Bicycle Therapeutics erworben, welche in der Behandlung des diabetischen Makulaödems Einsatz finden. Ein Makulaödem ist eine Ansammlung extrazellulärer Flüssigkeit (Ödem) im Bereich des Gelben Flecks (Macula lutea) des menschlichen Auges. Die reversible Veränderung äußert sich durch Unschärfe des Gesichtsfeldes im Bereich der Zone des schärfsten Sehens. Die Erkrankung führt insbesondere bei Menschen mit Diabetes mellitus zum Sehverlust.

Das Unternehmen ThromboGenics, welches  auf die Behandlung von Augenerkrankungen spezialisiert ist, zahlt Bicycle Therapeutics für die Vereinbarung eine  nicht veröffentlichte Summe, die zusätzlich an die Enwicklung und an Meilensteine geknüpft ist.

[ilink url=“http://www.reuters.com/article/2013/09/05/us-thrombogenics-bicycle-idUSBRE98406J20130905?feedType=RSS&feedName=healthNews“] Link zur Quelle (reuters.com)[/ilink]