Seite auswählen

Die Hamburger Techniker Krankenkasse hat die Anzahl seine Versicherten im Jahr 2011 deutlich gesteigert: Insgesamt 13,6 Prozent mehr Versicherte als im Vorjahr haben sich der Kasse angeschlossen.

Insgesamt gab die Kasse 592 Mio. Euro (+ 18,8 Prozent) für die medizinische Versorgung aus. Größter Kostenblock war der Kliniksektor:

Ausgaben der TK in 2011:

  • Kliniksektor: 186 Nio. Euro
  •  ambulante Behandlung bei niedergelassenen Ärzten: 120 Mio. Euro.
  • Arzneimittel: 101 Mio. Euro aus
  • zahnärztliche Leistungen: 55 Mio. Euro.
  • Kuren, Massagen oder Krankentransporte: 128 Mio. Euro.

Pro Kopf erhielten die bei der TK versicherten Hamburger medizinische Leistungen im Wert von 2022 Euro.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/krankenkassen/article/822971/hamburg-tk-deutlich-versicherten.html“] Link zur Quelle (Ärzte Zeitung)[/ilink]