Seite auswählen

Trinity Medical Devices, Medizintechnikunternehmen mit Fokus auf den Vertrieb qualitativ hochwertiger Einwegmedizinprodukte, gab am 29. März 2016 den Erwerb von Vermögenswerten der Einwegartikelproduktlinie im Bereich neonataler Intensivpflege des Unternehmens CAS Medical Systems bekannt. Der Kaufpreis liegt bei 3,35 Mio. US-Dollar plus einer vertraglich fixierten Zusatzzahlung von bis zu 0,4 Mio. Dollar, falls bestimmte Verkaufsziele innerhalb der nächsten zwölf Monate erreicht werden. Die neonatale Produktlinie beinhaltet die Klear-Trace-Elektroden sowie NEOGUARD-Einwegtemperaturfühler, Reflektoren und Arm-Boards.

John Easom, Vorstandsvorsitzender von Trinity Medical Devices, zeigt sich erfreut hinsichtlich des Erwerbs der neonatalen Produktlinie und der damit verbundenen Möglichkeit, die Beziehungen zu den neu gewonnenen Kunden aufzubauen.

[ilink url=“http://www.trinitymdi.com/News.html“] Link zur Quelle (Trinity Medical Devices) [/ilink]