Seite auswählen

Im zweiten Quartal 2011 verbuchte das Gesundheitsgewerbe gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Umsatzzuwachs von 1,9 Prozent. Auch die Anzahl der Beschäftigten im Gesundheitsgewerbe stieg um 0,7 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2010.
Zum Gesundheitsgewerbe zählen: Augenoptiker, Hörgeräteakustiker, Orthopädietechniker, Orthopädieschuhmacher und Zahntechniker.

[ilink url=“http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2011/09/PD11__324__53211,templateId=renderPrint.psml“]Link zur Quelle (Statistisches Bundesamt Deutschland)[/ilink]