Seite auswählen

Der amerikanische Klinikbetreiber Universal Health Services (UHS) hat bekannt gegeben, die Übernahme von  Palo Verde Behavioral Health abgeschlossen zu haben. Palo Verde betreibt derzeit 48  stationäre psychiatrische Betten für Erwachsene. Mit dieser Akquisition baut das Fortune 500 Unternehmen aus King of Prussia (Pennsylvania) die Präsenz beim Management von Verhaltensgesundheitseinrichtungen in Arizono (Tuscon) aus. UHS verfügt bereits über zwei Einrichtungen in Phoenix. Bis Ende 2014 soll die Einrichtung in Zusammenarbeit mit dem Tuscon Medical Center um 36 Betten erweitert werden.

Ferner hat UHS durch den Erwerb eines 67.324 Quadratmeter großen medizinischen Gebäudes, das in eine psychiatrischen Klinik umgewandelt werden wird, ein Fundament für weiteres Wachstum in Phoenix gelegt.

[ilink url=“http://ir.uhsinc.com/phoenix.zhtml?c=105817&p=irol-newsArticle&ID=1905601&highlight=“] Link zur Quelle (UHS)[/ilink]