Seite auswählen

Die kanadische Valeant Pharmaceuticals verzichtet auf die geplante Übernahme des bislang vom serbischen Staat kontrollierten Arzneimittelherstellers Galenika. Grund dafür ist die 9 Mrd.-Dollar schwere Übernahe des Augen-Pflegemittelherstellers  Bausch & Lomb. Vor dieser Übernahme hatten sich die Kanadier bereits bei dem US-Generikakonzern Actavis zurückgezogen.

[ilink url=“http://www.reuters.com/article/2013/06/07/deals-day-idUSL3N0EJ2EJ20130607?feedType=RSS&feedName=mergersNews“] Link zur Quelle (Reuters.com)[/ilink]