Seite auswählen

Neben der bedarfsorientierten wohnortnahen hausärztlichen Versorgung auf dem Land sieht das Versorgungsgesetz vor, die Überversorgung in den Ballungsgebieten abzubauen. Der Vorstandvorsitzende der Barmer GEK Straub hat jedoch Zweifel, dass es damit gelingt, die Überversorgung mittelfristig abzubauen.

[ilink url=“http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/berufspolitik/article/664754/reaktionen-gkv-vsg-kassen-sehen-kein-mittel-ueberversorgung.html“]Link zur Quelle (Ärztezeitung)[/ilink]