Seite auswählen

Nach der Schlecker-Insolvenz braucht die konzerneigene Versandapotheke Vitalsana neue Standorte für ihre Pick-up-Stellen. Auf der Suche nach einem neuen Vertriebskanal, will sich Vitalsana unabhängig von Schlecker aufstellen. Bisher hatte die Versandapotheke, die von Apotheker Klaus Hübner geleitet wird, Pick-Up Stellen bei bei Schlecker, drospa und „Ihr Platz”.

Derzeit wird auch nach einem Käufer für Vitalsana gesucht. Die Versandapotheke versendet seit 2008 aus dem niederländischen Heerlen.

[ilink url=“http://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/markt/vitalsana-sucht-neue-pick-up-partner“] Link zur Quelle (Apotheke Adhoc)[/ilink]