Seite auswählen

WellPoint, einer der größten Krankenversicherer der USA und zuletzt aufgrund Verletzungen gegen Datenschutzbestimmungen zu einer von 1,7 Mio. Dollar verurteilt, hat im dritten Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Gewinn je Aktie stieg von 2,15 Dollar auf 2,16 Dollar, auch wenn der Nettogewinn von 691,2 Mio. Dollar auf 656,2 Mio. Dollar sank. Der Quartalsumsatz stieg deutlich von 15,13 Mrd. Dollar auf 17,73 Mrd. Dollar (+ 17,1%). Analysten waren von 17,62 Mrd. Dollar ausgegangen.

Die Jahresvorgaben hat das Unternehmen derweil angehoben und erwartet nun einen Gewinn von 8,45 Dollar je Aktie. Klar ist zudem, dass der Krankenversicherer nach der milliardenschweren Übernahme der Amerigroup weitere 300 Mio. Euro für seine Expansion investieren will.

[ilink url=“http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-10/28375503-wellpoint-q3-profit-falls-adj-eps-beats-estimates-lifts-fy13-profit-view-020.htm“] Link zur Quelle (Finanznachrichten.de)[/ilink]