Seite auswählen

Laut einer Studie der HSH Nordbank werden zukünftig weniger Krankenhausbetten in Deutschland gebraucht. Die Bettenanzahl könnte bis 2020 um ca. 4 Prozent zurückgehen. Die Anzahl der Krankenhäuser könnte um 200 reduziert werden (ca. 10 Prozent).

Zwischen den Jahren 1991 und 2009 ist die Anzahl der Krankenhausbetten bereits um 24 Prozent und die Zahl der Kliniken um 14 Prozent zurückgegangen. In der gleichen Zeit ist der Anteil der privaten Kliniken um 17 Prozent auf 32 Prozent gestiegen.

Kommentar: Die Nachversorger müssen sich in der Qualität und Quantität diesem Trend anpassen. Nicht mehr jede Klinik ist der ideale Partner für die Nachversorgung von Patienten.