Seite auswählen

Bundesgesundheitsminister Bahr denkt angeblich über die Abschaffung der Praxisgebühr nach. Der Zeitpunkt für die Abschaffung ist aufgrund der finanziellen Lage der Kassen günstig. Allerdings würden die Kassen dann rund 2 Mrd. Euro pro Jahr weniger einnehmen. Der Minister versucht jetzt Berichten zufolge herauszufinden, wie diese Lücke gefüllt werden kann.

Eine Prüfung der Praxisgebühr wurde auch im Koalitionsvertrag von FDP und CDU/CSU vereinbart. Ob es jedoch wirklich zu einer Streichung kommt, bleibt abzusehen.

[ilink url=“http://www.facharzt.de/content/red.otx/187,117480,0.html“] Link zur Quelle (facharzt.de)[/ilink]